Mehr als nur ein laues Lüftchen ist von Mittwoch auf Donnerstag über das Bojenfeld hinweggezogen. An 4 Bojen hat es die Festmacherleinen glatt durchtrennt und mussten von der Hafenmeisterei ersetzt werden. An der Boje 33 hat zudem der Karabiner den Belastungen nicht mehr Stand gehalten. Die Mariposa II hat es losgerissen, die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Weniger glimpflich soll das Unwetter für „Geiler`s Kahn“ geendet sein, der mit abgerissenem Mast vorzeitig ins Winterlager verbracht wurde. Als Ausgleich für eine unruhige Nacht fand die Besatzung der „Thetis“ am nächsten Tag wenigstens ihr Beiboot am Uwer unbeschädigt vor.

>>>Fotos

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen und Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen