Beim Betreten unseres Sanitärbereichs und unseres Waaghäusles ist das Tragen einer nicht-medizinischen Alltagsmaske bzw. einer vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung obligatorisch. Diese Auflage wurde von uns akzeptiert, weil die Genehmigung zur Öffnung unserer Anlagen u.a. an diese Bedingung geknüpft ist.

Die Gründe sind leicht nachvollziehbar: In beiden Bereichen steht nur ein sehr begrenztes Luftvolumen zur Verfügung und beide Bereiche werden im Wesentlichen lediglich durch die Eingangstüren be- und entlüftet. Aerosole halten sich dort deshalb besonders lange und in hoher Konzentration. Verstärkt werden diese Einflüsse dadurch, dass die Nutzung sich nicht gleichmäßig auf den gesamten Tag verteilt, sondern sich auf Spitzen in den Morgen- und Abendstunden konzentriert.

Corona Schutzmaßnahmen