Liebe Clubmitglieder und Freunde des SMYH,

der Vorstand des SMYH hat beschlossen, die Clubregatta 2020 abzusagen.

Aus den sich widersprechenden Meldungen, den veröffentlichten Meinungsäußerungen und den meist sehr kurzfristigen Änderungen der aktuellen Rechtslage ist uns eine rechtsverbindliche Auslegung der Coronaverordnung nicht möglich.

Ordnungswidrigkeiten, zu denen u.a. auch die Nichteinhaltung des Mindestabstands von 1,5 m bei Steuermannsbesprechung, Siegerehrung oder Regattahock gehören, werden mit drakonischen Strafen belegt.

Nicht abschließend geklärt ist, ob derartige Ansammlungen von Personen im öffentlichen Raum überhaupt zulässig sind.

Wir gehen davon aus, dass bei einer Durchführung der Veranstaltung die Teilnehmerzahl nicht den Erwartungen entsprochen hätte.

Uns ist diese Entscheidung aus unserer Verbundenheit zum Regattasport nicht leicht gefallen.

Es blieb uns aber leider keine andere Wahl, da auch die Wasserschutzpolizei bis zur Stunde keine Genehmigungen für Regatten erteilt.

Viele Grüße

Jürgen Greger

1. Vorsitzender des

SEGEL- UND MOTORYACHT-CLUB HÖRI e.V.


Update 05.06.2020:  Sämtliche Veranstaltungen bis Ende August werden abgesagt. Die nächste stattfindende Veranstaltung ist die Clubausfahrt am 29. August.

Clubregatta 2020 / Update 05.06.2020