Bürgermeister Schmid hat uns eine eMail mit folgendem Inhalt geschickt:

Betreff: Nutzung der Hafenanlagen

Sehr geehrte Herren,

anbei sende ich Ihnen die aktuelle Coronaverordnung. Danach dürfen ab morgen die Häfen wieder benutzt werden. Auf den Stegen und den Booten gelten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen. Kontaktloser Wassersport ist also wieder möglich. Umkleideräume, Duschen, Vereinsheime usw. dürfen nicht benutzt werden. Toilettenanlagen können geöffnet werden.  Für die Toilettenanalgen gelten entsprechende Hygieneregeln (Einzeleintritt, Hinweis zum Händewaschen,  Reinigungsvorschriften usw.)  Jeder Verein ist für seine Anlagen verantwortlich und muss ein Hygienekonzept erstellen. Die öffentlichen WC-Anlagen werden wir voraussichtlich erst ab 18.05.2020, mit der Öffnung der Gastronomie, bereitstellen.

Eine Übersicht mit Fragen und Antworten zu den neuen Lockerungen finden Sie zudem unter folgendem Link: >>>https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-lockerungen-11-mai/

In der Hoffnung das wir nun endlich in die Saison starten können verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Andreas Schmid

Bürgermeister


Ergänzende Hinweise: Unser 2. Vorsitzende Alexander Trippel hat das o.g. Hygienekonzept ausgearbeitet. Du findest es im >>>Downloadbereich für Mitglieder.

In unseren Sanitäranlagen wird ein ausreichender Vorrat an Desinfektionsmittel bereitgestellt. Diese sind – ebenso wie das Toilettenpapier – zur ausschließlichen Verwendung in den clubeigenen Sanitärbereichen bestimmt. 

Betreff: Nutzung der Hafenanlagen